zurück zum Artikel

Umfrage: Ständige Erreichbarkeit per Handy wirkt beruhigend

Deutsche Handybesitzer haben einer Umfrage zufolge durch das Mobiltelefon ein besseres Lebensgefühl. Knapp drei Viertel der Befragten meinten, dass die ständige Erreichbarkeit sie beruhige. Nur 14 Prozent fühlten sich dadurch "gestresst", schreibt das Magazin Focus auf Grund einer repräsentativen Umfrage der GfK [1] Marktforschung mit 1000 Teilnehmern.

Dass Verabredungen "viel zwangloser" geworden seien, meinten 44 Prozent. 26 Prozent der Befragten glaubten, durch das eingeschaltete Gerät mit Freunden enger verbunden zu sein, auch wenn sie gerade nicht telefonierten. Und 21 Prozent meinten, wegen des Handys mehr Kontakt zu Verwandten und Freunden zu haben. (dpa) / (anw [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-59884

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.gfk.de/
[2] mailto:anw@ct.de