Menü

Unbekannte attackieren estländische Regierungs-Webseiten

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 294 Beiträge

Seit Samstagvormittag sind die Webseiten der estnischen Regierung und des Außenministeriums nicht mehr erreichbar. Nach Meldungen der estländischen Nachrichtenagentur BNS war es bereits in der vergangenen Nacht zu Angriffen auf Regierungs-Webseiten und andere Internetdienste gekommen.

Kunden estnischer Mobilfunkbetreiber hätten gefälschte SMS-Nachrichten mit dem Absender der estnischen Regierung erhalten. Derzeit suche man nach den Urhebern der Angriffe. So sagte der Sicherheitsexperte Mikko Hyppönen des Software-Unternehmens F-Secure gegenüber der Nachrichtenagentur APA in Helsinki, man werde den Fall untersuchen, es sei aber schwierig, die Quelle der Attacken zu lokalisieren.

Experten vermuten einen Zusammenhang mit der Verlegung eines russischen Kriegsdenkmals in Tallinn. Dort war es in den vergangenen Tagen zu schweren Unruhen zwischen russischstämmigen Demonstranten und der estländischen Polizei gekommen, bei denen ein 19-jähriger Demonstrant getötet wurde. (hag)

Anzeige
Anzeige