Menü

Update: Opera mit Spracheingabe

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 170 Beiträge
Von

Der Software-Hersteller Opera hat die Preview-Version 7.6 seines gleichnamigen Browers bereitgestellt. Die Vorabversion ist derzeit nur für Windows erhältlich.

Als wichtigste Neuerung unterstützt die Browser-Suite jetzt Sprachein- und Ausgaben gemäß XHTML+Voice 1.2 und dem CSS3-Sprachmodul. Auf Testseiten bei IBM kann man ausprobieren, wie sich eine interaktive Anwendung mit Sprachsteuerung auswirkt. Beliebige Webseiten lassen sich vorlesen und per Sprache steuern. Derzeit funktioniert die Sprachsteuerung aber nur mit Windows XP und 2000.

Für Systeme mit geringer Monitor-Auflösung stellt Opera Seiten im so genannten Medium Screen Rendering dar. Wählt der Benutzer im Menü View die Option "Fit to width", so formatiert der Browser die Seite so, dass horizontales Scrollen nicht notwendig ist, selbst wenn das Seiten-Layout eigentlich breiter angelegt ist. Das neue Release soll jetzt auch besser mit Googles E-Mail-Dienst GMail funktionieren. Eine Liste mit den zahlreichen weiteren Detailverbesserungen findet sich beim Hersteller.

Alles in allem setzt sich mit Opera 7.60 ein Trend fort, der sich bereits mit den vorhergehenden Releases abzeichnete: Opera baut seinem Browser immer neue, für bestimmte Anwenderkreise durchaus nützliche Funktionen ein; für die Masse der Anwender dürften die Neuerungen eher dazu führen, dass das Paket noch größer, komplexer und damit schwieriger zu beherrschen wird -- Netscape, Mozilla und der Internet Explorer lassen grüßen.

So führen die für die Spracherkennung notwendigen Dateien dazu, dass das Archiv von den 3,5 MByte der Vorversion auf 6,0 MByte in Release 7.6 anwächst. Immerhin ermöglicht der Hersteller mit der Preview-Version erstmals, Opera bei der Installation ohne E-Mail-Client einzurichten.

Update

Laut dem Posting eines Opera-Mitarbeiters im Forum zur Prieview wird es eine Version mit und eine Version ohne Spracherweiterungen geben. Mittlerweile ist auch das Linux-Release von Opera 7.6 verfügbar. (jo)