Menü

Updates für offizielle Apps von Twitter und Google+

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge
Von

Twitter 4.3 kommt mit einer erweiterten Tweet-Ansicht.

Zwei populäre Social-Networking-Anwendungen liegen in neuen Versionen vor. Details zu Twitter 4.3 für Android und iOS waren schon vor dem offiziellen Release durchgesickert: Die App bringt unter anderem eine neue, erweiterte Tweet-Ansicht mit Partnerinhalten, mehr Einstellmöglichkeiten bei den Push-Nachrichten und macht auf aktuell laufende Events aufmerksam. Das kostenlose Werkzeug steht in Googles Play Store und als Universalversion für iPhone, iPad und iPod touch bereit, wofür mindestens iOS 4.0 vorausgesetzt wird.

Ebenfalls bereits erwartet wurde die Version 3.0 der offiziellen iOS-App von Google+ – der Suchkonzern hatte das Update der ebenfalls kostenlosen Anwendung auf seiner Google I/O-Konferenz Ende Juni schon angekündigt.

Google+-Hangouts auf dem iPad.

Wichtigste Neuerung ist eine Layout-Anpassung an das iPad, die auch die Benutzung der Videochat-Funktion "Hangouts" einschließt, die sich per AirPlay auf Wunsch sogar auf den Fernseher holen lässt. Integriert wurden zudem eine Unterstützung für Google+-Events und ein Sofort-Upload von Fotos, die dann direkt in Beiträgen auftauchen. Die Google+-App benötigt mindestens iOS 4.3. (bsc)