zurück zum Artikel

Updates für offizielle Apps von Twitter und Google+

Twitter 4.3 kommt mit einer erweiterten Tweet-Ansicht.

Zwei populäre Social-Networking-Anwendungen liegen in neuen Versionen vor. Details zu Twitter 4.3 [1] für Android und iOS waren schon vor dem offiziellen Release durchgesickert [2]: Die App bringt unter anderem eine neue, erweiterte Tweet-Ansicht mit Partnerinhalten, mehr Einstellmöglichkeiten bei den Push-Nachrichten und macht auf aktuell laufende Events aufmerksam. Das kostenlose Werkzeug steht in Googles Play Store [3] und als Universalversion für iPhone, iPad und iPod touch bereit, wofür mindestens iOS 4.0 vorausgesetzt wird.

Ebenfalls bereits erwartet wurde die Version 3.0 der offiziellen iOS-App [4] von Google+ – der Suchkonzern hatte das Update der ebenfalls kostenlosen Anwendung auf seiner Google I/O-Konferenz [5] Ende Juni schon angekündigt.

Google+-Hangouts auf dem iPad.

Wichtigste Neuerung ist eine Layout-Anpassung an das iPad, die auch die Benutzung der Videochat-Funktion "Hangouts" einschließt, die sich per AirPlay [6] auf Wunsch sogar auf den Fernseher holen lässt. Integriert wurden zudem eine Unterstützung für Google+-Events und ein Sofort-Upload von Fotos, die dann direkt in Beiträgen auftauchen. Die Google+-App benötigt mindestens iOS 4.3. (bsc [7])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1636331

Links in diesem Artikel:
[1] http://itunes.apple.com/de/app/twitter/id333903271
[2] https://www.heise.de/meldung/iOS-6-Bug-verraet-Update-Plaene-von-Twitter-und-Instagram-1635472.html
[3] https://play.google.com/store/apps/details?id=com.twitter.android&hl=de
[4] http://itunes.apple.com/de/app/google+/id447119634?mt=8
[5] https://www.heise.de/meldung/Google-I-O-Chrome-und-Drive-fuer-iOS-Docs-jetzt-auch-offline-1628564.html
[6] http://googleblog.blogspot.ca/2012/07/google-app-for-ipad-available-now-in.html
[7] mailto:bsc@heise.de