Menü

Upgrade-Coupons für Windows 8

vorlesen Drucken Kommentare lesen 106 Beiträge

Käufern, die ab Juni einen Komplett-PC mit vorinstalliertem Windows 7 erwerben, wird Microsoft voraussichtlich ein kostenpflichtiges Upgrade auf Windows 8 anbieten. Wie Paul Thurrott im seinem Blog berichtet, sollen die Kunden in diesem Fall unabhängig von der vorinstallierten Windows-7-Version stets die Pro-Version erhalten. Die Aktion soll am 2. Juni beginnen, der Preis 14,99 US-Dollar betragen. Upgrade-berechtigt sollen alle Windows-7-Versionen außer Starter sein.

Windows 8 erscheint hierzulande in vier Versionen. Die Pro-Version bietet zusätzlich zu allen Funktionen der normalen Version die Dateiverschlüsselung EFS, die Festplattenverschlüsselung Bitlocker und das Booten aus einer virtuellen Platte im VHD-Format. Zusätzlich sind der Zugriff per Remote-Desktop, der Domänenbeitritt und die Verwaltung per Gruppenrichtlinie möglich. Auch der Hyper-V-Client zur Desktop-Virtualisierung ist erst ab Windows 8 Pro enthalten.

Microsoft wollte das Gerücht auf Nachfrage von heise online nicht bestätigen. Für die Richtigkeit allerdings spricht, dass Microsoft schon öfter im Vorfeld der Veröffentlichung einer neuen Version ihres Betriebssystems solche Aktionen durchführte. Beispielsweise konnten Käufer von Komplett-PCs mit Vista Home Premium auf Windows 7 Home Premium aktualisieren, allerdings ohne seinerzeit dafür zahlen zu müssen. Einzig für die Installationsmedien musste bei einigen PC-Herstellern separat bezahlt werden.

Die Veröffentlichung von Windows 8 wird vermutlich im Herbst des Jahres erscheinen, zuvor wird Microsoft im Juni noch eine Release Preview genannte Vorabversion veröffentlichen. (bae)