VR statt RL: "Resident Evil 7 VR" im Livestream

Zwischen Resident Evil 7 und Half-Life: Alyx gibt es deutliche Parallelen. Wir stellen Capcoms VR-Meilenstein im Livestream vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von
  • Michael Wieczorek

Half-Life: Alyx erinnert über weite Strecken eher an ein Survival-Horror-Game als an einen Ego-Shooter. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben die Valve-Entwickler auch bemerkt, wie gut das bei Resident Evil 7 auf der Playstation 4 (Pro) funktioniert. Einige kopierte Elemente haben wir in unserem Durchspielen jedenfalls bemerkt.

Resident Evil 7 gilt bereits als moderner Horror-Klassiker, vor allem in VR. Wegen des hohen Schock-Faktors hat es Videoproducer Michael Wieczorek damals nicht ganz durchgespielt. Nun hofft er gemeinsam mit Videoproducer Johannes Börnsen in unserer Livestream-Reihe "VR statt RL" auf den seelischen Beistand der Zuschauer, um diesen VR-Meilenstein von Capcom gebührend demonstrieren zu können. Er lädt seinen Spielstand von vor 2 Jahren. Um 20 Uhr geht es los.

Resident Evil 7 hat eine Altersfreigabe ab 18 Jahren. Die VR-Fassung ist noch exklusiv für die Sony Playstation 4. Über einen PC-Port wird nach wie vor nur gemunkelt.

Die ersten Spieler haben Half-Life: Alyx bereits beendet. Wer erst mit Valves Shooter in die virtuelle Realität gekommen ist, sucht daher unter Umständen weiteres VR-Futter. Unsere Serie VR statt RL (Virtual Reality statt Real Life) dient dem Zweck, diese Alternativen aufzuzeigen und die spielenswerten VR-Titel im Livestream vorzustellen. Daher gehen wir live auf Youtube und Twitch.tv/heiseonline. Jedes Mal spielen wir einen weiteren spannenden VR-Titel.

  1. Episode: Asgard's Wrath
  2. Episode: Half-Life: Alyx (1/2)
  3. Episode: Half-Life: Alyx (2/2)
  4. Episode: Superhot VR
  5. Episode: Moss
  6. Episode: The Room VR

Weitere Informationen über den Einstieg ins VR-Gaming sind im aktuellen VR-Ratgeber zum Release von Half-Life: Alyx zusammengetragen. (wie)