Menü

VW plant angeblich Elektroauto für 20.000 Euro

Volkswagen erwägt ein Elektroauto auf den Markt zu bringen, das recht günstig zu haben sein soll, heißt es in einem Medienbericht.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 942 Beiträge
VW plant angeblich Eletroauto für 20.000 Euro
KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Volkswagen will in seiner geplanten Elektrooffensive offenbar auch ein E-Auto anbieten, das 20.000 Euro kosten soll. Wie Reuters von eingeweihten Personen erfahren haben will, sei für das "MEB entry" genannte Auto ein Produktionsvolumen von 200.000 Exemplaren gedacht. Das Thema solle diese Woche in einem Treffen des VW-Aufsichtsrats besprochen werden.

VW plant demnach auch, seinen Elektrobulli I.D. Buzz in Hannover bauen zu wollen. Des weiteren strebe VW eine Partnerschaft mit dem Batteriezellen-Hersteller SK Innovation an und möglicherweise auch eine Kooperation mit Ford. Über einen möglichen Austausch zwischen den Konkurrenten wurde bereits vor gut einer Woche spekuliert. Nun heißt es, VW könne seine Transporter mit Verbrennungsmotor von Ford in der Türkei bauen lassen, um in Hannover Kapazitäten für die Produktion des I.D. Buzz frei zu bekommen. Der Autohersteller habe den Bericht nicht kommentieren wollen, schreibt Reuters.

Anzeige

Im vergangenen Herbst hatte Volkswagen angekündigt, bis 2025 bis zu drei Millionen E-Autos pro Jahr zu bauen und 80 neue elektrifizierte Modelle auf den Markt zu bringen. Bis Ende 2022 sollen innerhalb der Volkswagen Group weltweit in 16 Werken Elektroautos gebaut werden, hieß es im März dieses Jahres aus dem Konzern.

So hipster ist das Leben, wenn man mit einem VW Concept Car Urlaub macht. – Quelle: Volkswagen

MEB, Modularer Elektrifizierungsbaukasten, nennt Volkswagen seine Plattform für Elektroautos, die seit etwa drei Jahren entwickelt wird. Das erste vollelektrische Modell der I.D.-Familie soll Ende 2019 in Zwickau vom Band rollen. Der Standort in Sachsen soll mit Investitionen von 1,2 Milliarden Euro zum ersten reinen E-Auto-Werk ausgebaut werden. Aus Braunschweig sollen bis zu eine halbe Million Batteriesysteme jährlich kommen. In Salzgitter entsteht eine Pilotlinie zur Batteriezell-Fertigung.

I.D. Buzz (13 Bilder)

Die äußeren Abmessungen des Buzz entsprechen denen des aktuellen T6.

(anw)

Anzeige