Menü

Video-Codec Truemotion VP7 zum Ausprobieren

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 56 Beiträge

On2 Technologies -- ehemals "The Duck Company" -- hat eine Testversion seiner neuesten Codec-Kreation VP7 veröffentlicht. Interessenten können sich eine zehn Tage lauffähige Version des VfW-Codecs (Video for Windows) herunterladen. Wer nicht selbst kodieren, sich aber von der Qualität von VP7 überzeugen will, kann einen Blick auf die Beispiele werfen.

Nach Angaben des Herstellers erzielt das proprietäre Kompressionsverfahren eine bessere Qualität als Windows Media 9, verzichtet dabei aus patentrechtlichen Gründen aber gänzlich auf B-Frames. Ob On2 Technologies die finale Version von VP7 ebenso wie schon VP6 für den Privatgebrauch freigeben wird, ist momentan noch unklar, aber wahrscheinlich. Vor Jahren übergab On2 seinen Codec VP3.2 sogar in die Obhut der Xiph Foundation, die ihn als Open-Source-Video-Pendant zu Ogg Vorbis unter dem Namen Ogg Theora weiterentwickelt. (vza)

Anzeige
Anzeige