Menü

Videostreaming: Elgato kündigt Bedienpult für Live-Content an

Elgato hat ein Bedienpult für Live-Content auf Twitch und YouTube vorgestellt. Mit "Stream Deck" soll PC- und Konsolenspielern "kreativere und professioneller wirkende" Streams gelingen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Videostreaming: Elgato kündigt Bedienpult für Live-Content an

(Bild: Elgato)

Anzeige
Elgato Stream Deck (PC/MAC)
Elgato Stream Deck (PC/MAC) ab € 143,20

Einfach ein Video von der aktuellen Spielsession aut Twitch oder YouTube streamen reicht heute oft nicht mehr: Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen die Betreiber von Let's-Play-Channels für möglichst kreative und professionell wirkende Inhalte sorgen. Dabei will Elgato ab Mai mit dem "Stream Deck" für rund 150 Euro helfen.

Bedienpult für Live-Content auf Twitch und YouTube soll PC- und Konsolenspielern ermöglichen, ganz ohne Maus und Tastatur Szenen zu wechseln, animierte GIFs und andere Bilder, Videos und Audiospuren einzubinden sowie mit den Zuschauern zu kommunizieren. Der Controller, der über USB an den Streaming-PC angeschlossen wird, hat dafür 15 LCD-Tasten, die man nach den eigenen Bedürfnissen mit Aktionen belegen kann. Elgato spricht von bis zu 210 Aktionen, die sich zu Sets gruppieren lassen.

Das Konfigurations-Tool des Stream Decks unterstützt laut Hersteller bereits in der Version 1.0 zahlreiche relevante Streaming-Applikationen und Dienste – darunter Elgato Game Capture, OBS, Twitch, Twitter und Tipeeestream. Die Softwareunterstützung soll durch künftige Updates kontinuierlich erweitert werden. Stream Deck verwendet dabei laut Elgato die APIs der einzelnen Programme, um einen möglichst breiten Funktionsumfang mit automatischer Erkennung von Szenen, Medien und Audioquellen zu gewährleisten.

Das 15-teilige Tastenfeld lässt sich über das Konfigurations-Tool per Drag-and-Drop mit Aktionen belegen. Jedem Key lassen sich voreingestellte oder selbst gewählte Icons zuweisen und soll so in jeder Situation eindeutig der hinterlegten Aktion zuzuordnen sein.

Offizielles Werbevideo zum Stream Deck

Stream Deck wird über USB 2.0 an den Computer angeschlossen und mit Strom versorgt. Es bietet eine Kabellänge von eine Meter, einen im Neigungswinkel regulierbaren Ständer sowie eine einstellbare Anzeigehelligkeit. Voraussetzung für den Betrieb von Stream Deck ist ein PC mit Windows 10 (64-bit) oder ein Mac mit macOS 10.11. (nij)