Menü

Vintage Computer Festival Europe – Ein Wochenende unter Nerds, zum Mitspielen

Am kommenden Wochenende findet in Ostmünchen das 17. Vintage Computer Festival Europe statt. Eigens dafür haben Alt-Nerds ein Text-Adventure im Stil von Zork aufgelegt.

Vintage Computer Festival Europe  – Ein Wochenende unter Nerds, zum Mitspielen

Serial Number LOST__ wird viele Raubkopierer aus Tanja-Zeiten nostalgisch anhauchen, wenn sie ein Text-Adventure im Stil von Zork zu spielen beginnen, sofern sie Frotz installiert haben. Gespielt wird stilecht rekursiv der Aufbau eines Vintage Computing Festivals, das heuer ganz im Zeichen der Praktiker steht.

Es ist ein Endspiel: Wenn das 17. Vintage Computer Festival Europe beendet ist, kommen am nächsten Tag die Bagger und sonstigen Gebäude-rmfler, die die Mehrzweckhalle des Eisenbahner-Sportclubs München-Ost demolieren, damit eine Exklusiv-Loft-Wohnumgebung errichtet werden kann. Ein Text-Adenture des VCFE soll noch einmal die alten Tage hochleben lassen, als das Treffen mit alten Computern ein Schutz- und Gedächtnisraum zugleich war. Dabei muss der Spieler die letzten Stunden vor der Eröffnung eines VCFE durchspielen und lernt die Regulars kennen, die regelmäßig Veranstaltungen mit alten Computern besuchen. Wer vor Ort ist, kann das Spiel mit Handbuch und Diskette erwerben.

Anzeige

Wie auf Vintage-Festivals üblich, gibt es Workshops und Vorträge, etwa zur Frage, wie man mit Alterungsschäden von ICs umgeht und Fehler mit dem Logikanalyzer finden kann. Apple-Fans können in der begleitenden Ausstellung unter anderem den Techstep bewundern, der bei der Wartung von Macintosh-Rechnern zum Einsatz kam. Unter dem schönen Titel "was mit Medien" wird zudem die wissenschaftliche Frage gestellt, wie eine "Computerarchäologie" helfen kann, Computer als digitale Medien begreifbar zu machen. (Detlef Borchers) / (anw)

Anzeige