Menü

VirtualBox 4.3 unterstützt Multitouch

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 59 Beiträge
Von

Oracle hat die Version 4.3 seiner freien Virtualisierungslösung VirtualBox veröffentlicht. VirtualBox 4.3 kann ein Multitouch-Eingabegerät emulieren, das sich in den Einstellungen einer virtuellen Maschine unter "System" als Zeigegerät aktivieren lässt. Über die neue Video-Capturing-Funktion ist es möglich, eine virtuelle Maschine abzufilmen und das Video im WebM-Format abzuspeichern. Webcams lassen sich jetzt in VMs durchreichen – die Funktion gilt allerdings noch als experimentell. Weitere Neuerungen listet das Changelog auf.

VirtualBox 4.3 steht für Linux, Mac OS X, Solaris und Windows sowie im Quellcode zum freien Download bereit. Das VirtualBox Extension Pack, das zusätzliche Funktionen wie das Durchreichen von USB-2.0-Geräten und den Zugriff via RDP auf VMs nachrüstet, ist lediglich für die private Nutzung kostenlos. (odi)