Menü

Virtualisierungslösung OpenVZ als Live-CD erhältlich

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 33 Beiträge

Wer sich einen Überblick über die Möglichkeiten der freien Virtualisierungslösung OpenVZ verschaffen will, kann dazu auf eine gerade erschienene Live-CD zurückgreifen. Sie basiert auf Knoppix 5.1.1 und enthält das nahezu komplette Software-Angebot der bekannten Live-Distribution. Vor allem interessant dürften aber neben dem OpenVZ-Kernel 2.6.18-028stab027 und den beiden Tools vzctl (Version 3.0.16) sowie vzquota (Version 3.0.9) die drei mitgelieferten Betriebssystem-Templates sein. Mit dabei sind Debian 3.1, CentOS 4 und Fedora Core 5 als Minimalsystem. (akl)

Anzeige
Anzeige