Menü

Visual J++ jetzt "Sun-konform"

Von
vorlesen Drucken

Microsoft hat das 'Visual Studio Service Pack 2' freigegeben. Damit erfüllt das Unternehmen nach Ansicht von Produkt-Manager Bill Dunlap alle richterlichen Auflagen. Darin wurde unter anderem gefordert, bis Anfang Februar alle von Sun definierten Java-Standards einzuhalten und das Erstellen von Standard-Java-Code als Default-Vorgabe in Visual J++ vorzusehen. Neue Funktionen oder zusätzliche Projekttypen, die sich mit Visual J++ erstellen lassen, sind im Service Pack 2 nicht enthalten.

Über die MSDN-Seiten stehen zwei Versionen zum kostenlosen Download bereit: 'Core' (15,9 MByte) installiert eine aktualisierte Version der 'Microsoft Virtual Machine for Java' (Build 3165, released 1/20/99) und nimmt die wichtigsten Systemanpassungen vor, während die 'Full'-Version (4 Archive, 38,5 MByte) unter anderem zusätzliche Bibliotheken für Visual C++ 6.0 enthält. Das Java Native Interface (JNI) wird nun vollständig zu unterstützt. (rge)

Anzeige
Anzeige