Menü

Vodafone: Sondertarif für Ingress-Spieler

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 143 Beiträge

Vodafone setzt auf das Googles Augmented-Reality-Spiel Ingress. Nachdem der Mobilfunkanbieter seine Shops in Ingress-Portale verwandelt hat, die die Spieler der beiden Teams erobern können, hat Vodafone nun einen speziellen Prepaid-Tarif für Ingress-Spieler ins Angebot aufgenommen. Unterdessen veranstaltet Google weltweit spezielle Ingress-Wettbewerbe.

Vodafones Ingress-Paket basiert auf dem Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Fun 15. Hier wie da bekommen die Kunden 100 Freiminuten für Gespräche in alle deutsche Netze und unbegrenzte SMS für 15 Euro ohne Laufzeitbindung. Zu den 200 Megabyte ungedrosselten Datenvolumens – die für einen Ingress-Spieler je nach Spielart nur für wenige Stunden des Spiels genügen – bekommen die Nutzer des Spezialtarifs bei Aufladung ab 15 Euro noch 600 Megabyte Datenvolumen hinzu.

Gleichzeitig bekommen die Vodafone-Kunden bei jeder Aufladung Extras, die sie im Spiel verwenden können. Bei der Erstaufladung gibt es einen Invite-Code, der den Zugang zu dem Spiel eröffnet, zusätzlich erhalten die Spieler bei jeder Aufladung ein bis zwei Passcodes, die in Spiel-Items umgetauscht werden können. Ähnliche Modelle gibt es bereits in den USA, bei der Sponsoren des Spiels begehrte Items an ihre Kunden verteilen können.

Das Google-Tochterunternehmen Niantic bemüht sich derweil, das Spiel interessanter zu gestalten. Waren in den ersten Monaten viele Spieler damit beschäftigt, sich durch hacken, erobern und verknüpfen auf das Spieler-Level 8 hochzuarbeiten, bleiben ihnen ab dieser Stufe kaum noch Herausforderungen als Einzelspieler. Niantic betont daher den Team-Aspekt des Spiels und lässt die beiden Fraktionen "Enlightened" und "Resistance" in verschiedenen Städten gegeneinander antreten. Bei der aktuell laufenden Operation Cassandra steht es mittlerweile 3 zu 3, die "Enlightened" führen jedoch deutlich nach Punkten. Am vergangenen Samstag war das Spiel bei der Vodafone-Zentrale in Düsseldorf zu Gast, am kommenden Samstag werden sich die Teams zur Computerspiele-Messe gamescom 2013 in Köln messen. (avr)