Menü

Vodafone bietet auch Warner-Musik ohne DRM an

vorlesen Drucken Kommentare lesen 19 Beiträge

Der Mobilfunkkonzern Vodafone bietet künftig Musik der vier großen Plattenfirmen ohne Kopierschutz zum Herunterladen aus dem Internet an. Nachdem bereits mit der EMI Group, Universal Music und Sony Music entsprechende Abkommen geschlossen wurden, komme nun Warner Music hinzu, teilte Vodafone mit. Das heißt, die Titel dieser Plattenfirmen können dann vom Nutzer unbegrenzt kopiert und auf verschiedenen Playern – zum Beispiel auf dem Handy und dem iPod – abgespielt werden.

Warner Music und Vodafone wollen darüber hinaus zusammen einige Musikprodukte erarbeiten, heißt es weiter in der Mitteilung. Das könnten beispielsweise Alben mit zusätzlichen Multimedia-Inhalten sein. Die Warner-Musik kann über Vodafone außer in Deutschland auch in Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, Portugal, Rumänien, Spanien und Großbritannien bezogen werden. Außerdem ist sie auf den "Partner-Märkten" Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Slowenien und in der Schweiz erhältlich. (anw)