Vorabversion von Windows Vista RC 1 zum Download [Update]

Microsoft hat überraschend die englische Vorabversion des Release Candidate 1 zum Download bereitgestellt. Allerdings können sie nur Anwender installieren, die bereits einen passenden Installationsschlüssel besitzen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 378 Beiträge
Von
  • Karsten Violka

Mit einem Download von über 2,6 GByte beglückt Microsoft Interessierte an Windows Vista, die nicht ins offizielle Beta-Programm aufgenommen wurden: Microsoft bietet überraschend die englische Vorabversion des Release Candidate 1 (Build 5536) für jedermann zum Download an.

Vergangene Woche hatte Microsoft begonnen, eine Vorabversion des Release Candiate 1 von Windows Vista an registrierte Beta-Tester auszuliefern, nun öffnet der Konzern den Download für alle – allerdings soll nach 100.000 Downloads Schluss sein, danach wird Microsoft nach eigenen Angaben die Version nicht mehr bereitstellen. Auch die Beta 2 von Windows Vista hatte Microsoft nur für eine begrenzte Zeit zum Download freigegeben.

Für das 2,7 GByte große ISO-Image stellt Microsofts Partner Akamai einen Download-Manager als Browseranwendung bereit, der sich im Internet Explorer als ActiveX-Control installiert. Alternative Browser können ein Java-Applet nutzen. Das ISO lässt sich aber von der Downloadseite aus auch direkt mit jedem Webbrowser laden.

Der endgültige Release Candidate 1 soll am 7. September erscheinen; nach den gegenwärtigen Plänen von Microsoft soll Windows Vista dann in der fertigen Version Ende November dieses Jahres für Großkunden und im Januar 2007 für Privatkunden auf den Markt kommen. Microsoft bittet nun Testwilligen, die Pre-RC1-Version schnellstmöglich zu installieren und mögliche Fehler oder Abstürze mit den eingebauten Mechanismen zurückzumelden.

[Update]

Leider verteilt Microsoft derzeit keine neuen Installationsschlüssel für die Pre-RC1-Version. Anwender, die sich bereits im Juni als Tester für die öffentliche Beta 2 registriert hatten, können die neue Testversion mit ihrem alten Key installieren. Für den endgültigen RC1 hatte Microsoft angekündigt, wieder neue Registrierungen für das öffentliche Beta-Programm entgegenzunehmen. (kav)