Menü

Vorschau: Neue PC-Spiele im Dezember 2018

Jeden Monat schicken Spiele-Hersteller zahlreiche neue Titel ins Rennen. Wir haben die wichtigsten Spiele-Neuerscheinungen im Dezember herausgesucht.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge
Neue PC-Spiele im Dezember 2018

Ein Feuerwerk aus AAA-Titeln verschießt der Spiele-Dezember nicht gerade. Dennoch gibt es einige spielenswerte Schöpfungen, darunter auch ein paar tolle Indie-Titel. Außerdem kommen Just-Cause-Fans und Freunde der gepflegten Simulation auf ihre Kosten.

Übertriebene Action am Rande der Lächerlichkeit ist quasi das Markenzeichen der Just-Cause-Spiele. Mit Just Cause 4 soll es ab dem 4. Dezember 2018 endlich Nachschub geben. Mit Wingsuit und Enterhaken begibt sich der Spieler in der Rolle des abtrünnigen Agenten Rico in ein fiktives, südamerikanisch anmutendes Land namens Solís. Dort warten zahlreiche Konflikte zwischen Rebellen und einer fiesen Militärorganisation darauf, spektakulär gelöst zu werden.

Wie auch in den Vorgänger-Teilen lassen sich in Just Cause 4 fast alle Umgebungsobjekte, wie Gebäude, Fahrzeuge und allerlei Gegenstände, missbrauchen, um effektgeladene Explosionen herbeizuführen, die irgendwie hilfreich sind – oder einfach nur spektakulär.

Das rundenbasierte Strategie-Abenteuer Mutant Year Zero: Road to Eden sieht auf den ersten Blick nach einem vielversprechenden Underdog aus. Nach einigen zerstörerischen Ereignissen inklusive Klimakatastrophe, Wirtschaftskrise und tödlicher Epidemie, ist die Erde schließlich frei von Menschen. Mutanten, deformierte Humanoide und Tiere sind die einzigen Überlebenden der Apokalypse, die fortan die Überreste der Zivilisation bewohnen.

In diesem Szenario begeben sich Dux, Bormin und Selma – eine Ente, ein Wildschwein und eine mutierte Frau mit Steinhaut – auf die Suche nach dem legendären Eden, einem Zufluchtsort im Zentrum der Hölle, der angeblich die eine Wahrheit und Antworten auf alle Fragen beheimaten soll. Die Charakterzüge der Protagonisten und die damit verbundene Interaktion der Charaktere untereinander erinnert ein wenig an Baldurs Gate – ob das Spiel ähnlichen Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten. Das post-humane Abenteuer soll am 4. Dezember 2018 beginnen.

Die Spiele-Highlights im Dezember (12 Bilder)

Just Cause 4 | Action-Abenteuer | Windows, PS4, Xbox One

Am 04.12.2018 startet das nächste abenteuerliche Action-Spektakel mit dem Geheimagenten Rico Rodriguez in der Hauptrolle.

Wem das generische Geballer inklusive fragwürdiger Mikrotransaktions-Politik von Call of Duty, Battlefield und Co. langsam auf die Nerven geht, der sollte mal einen Blick auf den Taktik-Shooter Insurgency: Sandstorm werfen. Darin geht es vor allem um Taktik und Strategie, was sich vor allem im PvP-Modus bemerkbar macht. Stumpfes Losrennen und Ballern wird gnadenlos mit dem vorzeitigen, virtuellen Ableben bestraft.

Außerdem verzichtet der Hardcore-Shooter auf Elemente wie eine Mini-Map, Munitions-Anzeige und Richtungs-Indikatoren beim Werfen von Granaten – einzig ein Kompass lässt sich bei Bedarf zuschalten. Optisch ist Insurgency: Sandstorm zwar auf dem Stand der Technik, glänzt aber eher mit Realismus statt mit pompösen Effekten. Akustisch sticht der Shooter allerdings aus der Masse heraus: Waffen-Sounds, Umgebungsgeräusche, Explosionen und auch der Voice-Chat klingen mitunter erschreckend echt. Am 12. Dezember soll Insurgency: Sandstorm offiziell die Beta-Phase verlassen.

Etwas außer Konkurrenz tritt die kuriose Koch-Simulation Cooking Simulator an, denn allzu viele nennenswerte Koch-Simulationen gibt es wohl nicht. Das Indie-Spiel erscheint überraschend ansehnlich und detailreich, was Kücheninventar, Kochutensilien und Lebensmittel betrifft. Als Koch in einer modernen Küche kann der Spieler in der Ego-Perspektive bis zu 60 unterschiedliche Gerichte zubereiten, dafür stehen mehr als 120 Zutaten zur Verfügung.

Die Bewegungs-Physik mutet etwas unpräzise, ja fast schon tollpatschig an, was eine durchaus gewollte Spiel-Mechanik ist und das Kochen nicht nur erschwert, sondern vor allem auch sehr unterhaltsam macht. Wer keine Lust zu kochen hat, der kann auch auf eigene Faust mit der Küche samt Inventar interagieren: Polterabend mit dem Geschirr, Messer als Dart-Pfeile zweckentfremden oder einfach Pfannen, Töpfe und Besteck stapeln – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Virtuell gekocht wird voraussichtlich ab dem 6. Dezember 2018.

Diese und weitere Neuerscheinungen im Dezember haben wir in der obigen Bildergalerie sowie in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Spiel Genre Plattform Release-Datum
Just Cause 4 Action-Abenteuer Windows, PS4, Xbox One 04.12.
Mutant Year Zero: Road to Eden Rundenstrategie Windows, PS4, Xbox One 04.12.
Hearthstone – Rastakhan’s Rumble Online-Sammelkartenspiel Windows 04.12.
Override: Mech City Brawl Indie-Action Windows, PS4, Xbox One 04.12.
Jagged Alliance: Rage! Rundenstrategie Windows, PS4, Xbox One 06.12.
Cooking Simulator Simulation Windows
06.12.
Tourist Bus Simulator Simulation Windows, PS4, Xbox One 06.12.
Iris.Fall Indie-Abenteuer Windows 07.12.
Insurgency: Sandstorm Taktik-Shooter Windows 12.12.
Book of Demons Action-RPG Windows, Mac 13.12.
GRIS Indie-Abenteuer Windows, Mac 13.12.
Truck Simulator - On the Road Simulation Windows, Mac 31.12.

Die Spiele-Highlights aus dem November haben wir ebenfalls in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Die Spiele-Highlights der vergangenen Wochen (13 Bilder)

Football Manager 2019 | Management-Simulation | Windows, Mac


Endlich wieder ein Manager-Spiel für Fußball-Fans, das über eine Lizenz für die 1. und 2. Deutsche Bundesliga verfügt.

Siehe dazu auch:

Die besten Multiplayer-Spiele für den PC

Die besten Strategiespiele für den PC

Die besten Adventure-Spiele für den PC (sem)

Anzeige
Anzeige