Menü

Vorschau: Neue PC-Spiele im Februar 2020

Im Februar erscheinen unter anderem das atmosphärische Adventure "The Suicide of Rachel Foster" und das Koop-Actionspiel "Conan Chop Chop".

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 29 Beiträge
Von

Der kommende Februar hält für PC-Spieler nur wenige neue Titel parat. Einige Highlights gibt es trotzdem, etwa das das vielversprechende Adventure "The Suicide of Rachel Foster". Erst nach Erscheinen unserer Januar-Vorschau wurde zudem ein Januar-Release von "Warcraft 3: Reforged" verkündet: das heiß erwartete Warcraft-3-Remake könnte Echtzeit-Fans mit durch den Februar tragen.

Neue PC-Spiele im Februar 2020 (6 Bilder)

Warcraft 3: Reforged erscheint am 29.01.2020.

Mit "Warcraft 3: Reforged" erscheint bereits Ende Januar die lang erwartete Neuauflage des Echtzeitstrategie-Klassikers "Warcraft 3: Reign of Chaos" aus dem Jahr 2002. Technik und Grafik des Spiels wurden selbstverständlich zeitgemäß überarbeitet, aber auch inhaltlich erwartet die Spieler allerlei Neues. "Warcraft 3: Reforged" bietet nicht nur alle Inhalte des ursprünglichen Spiels sowie die der Erweiterung "The Frozen Throne", sondern schlägt auch ein neues Kapitel in der Geschichte von Warcraft 3 auf, das insbesondere Figuren wie Sylvanas und Jaina in den Fokus rückt. Zur Freude der Mod-Community sollen auch wieder selbst erstellte Maps und Modifikationen in Reforged unterstützt werden. Der Startschuss für "Warcraft 3: Reforged" fällt am 29.01.2020.

Das atmosphärische Thriller-Adventure "The Suicide of Rachel Foster" schickt den Spieler in ein verlassenes Hotel, um dort ein düsteres Familien-Geheimnis zu lüften. In der Rolle der Protagonistin Nicole besucht man nach dem Tod der Eltern das einstige Familien-Hotel, um dem letzten Willen der Mutter nachzukommen und das Hotel zu verkaufen. Dort angekommen trifft man auf den Anwalt der Familie, der den Wert der Immobilie ermitteln möchte. Ein plötzlicher Wetterumschwung sorgt schließlich dafür, dass man das abgelegene Haus vorerst nicht verlassen kann. Gemeinsam mit einem Helfer, der nur per Telefon zur Verfügung steht, taucht man in die mysteriöse Geschichte des Hotels ein und versucht spannende Rätsel zu lösen, um letztendlich den unfreiwilligen Aufenthalt zu beenden. "The Suicide of Rachel Foster" gibt es ab dem 19.02.2020.

Mit "Conan Chop Chop" schickt Funcom am 25.02.2020 eine gelungene, spielerische Persiflage auf das aus dem eigenen Hause stammende Survival-RPG "Conan Exiles" ins Rennen. Das Indie-Abenteuer "Conan Chop Chop" findet im Fantasy-Universum von Conan dem Barbaren statt und sorgt für kurzweilige Action im Comic-Strichmännchen-Gewand. Alleine oder im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern schnetzelt man sich den Weg durch düstere, zufällig generierte Dungeons, die bis zum Zerbersten mit allerlei Monstern gefüllt sind und nicht selten auch spannende Boss-Kämpfe bieten. Dabei wird man mit jeder Menge Loot belohnt, wodurch sich die eigene Spielfigur stetig verbessern lässt. Darüber hinaus bietet das Spiel auch Quests, die sich ebenfalls solo oder im Team absolvieren lassen.

Diese und weitere Neuerscheinungen im Februar haben wir in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Spiel Genre Plattform Release
Warcraft 3: Reforged Echtzeitstrategie Windows
29.01.
The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics Strategie-RPG
Windows
04.02.
Zombie Army 4: Dead War Shooter Windows, PS4, Xbox One
04.02.
The Suicide of Rachel Foster Adventure Windows 19.02.
Conan Chop Chop Koop-Action Windows
25.02.
Conglomerate 451 Indie-RPG Windows
Februar

Im laufenden Monat stehen ebenfalls noch einige Spiele-Releases aus. Die folgende Galerie zeigt die Highlights aus dem Januar:

Neue PC-Spiele im Januar 2020 (8 Bilder)

Commandos 2 HD Remaster ist die Neuauflage eines Taktik-Klassikers und erscheint am 24.01.2020 bei Steam.

Die Spiele-Highlights aus den vergangenen Monaten lassen sich in der folgenden Bildergalerie noch einmal durchblättern:

Die Spiele-Highlights der vergangenen Monate (63 Bilder)

Wolfenstein: Youngblood | FPS | Windows

Neunzehn Jahre nach den Ereignissen des zweiten Teils kämpfen sich die Zwillingstöchter von B.J. Blazkowicz durch das vom Regime besetzte Paris. Dank Koop-Modus lassen sich beide von menschlichen Spielern steuern, alternativ übernimmt die KI eine der Protagonistinnen.

Siehe dazu auch:

(sem)