Menü

WES2010: RIM kündigt BlackBerry Mobile Voice System 5 an

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

BlackBerry Mobile Voice System verbindet die BlackBerry-Infrastruktur mit der hauseigenen Telefonanlage, so dass der Anwender sowohl an seinem Arbeitsplatz als auch unterwegs unter der gleichen Durchwahl erreichbar ist und auch ausgehende Gespräche unter dieser Nummer führt. Während die aktuelle Version dabei das Mobilfunk-Netzwerk nutzt, wird MVS 5 auch über WLAN-Access-Points funktionieren. Die Geräte können dabei serverseitig mit den notwendigen Einstellungen für den WLAN-Zugang versorgt werden.

BlackBerry MVS vermittelt alle Gespräche über die Telefonanlage; der Anwender kann während eines Gesprächs zwischen Mobilgerät und Schreibtischtelefon wechseln. Auf dem Wireless Enterprise Symposium kündigten RIM und Cisco gemeinsam an, dass MVS 5 mit Cisco Unified Communications Manager getestet und in Zukunft von beiden Unternehmen unterstützt wird. BlackBerry MVS 5 soll im Laufe diesen Jahres erscheinen. RIM arbeitet mit verschieden Telefonieanbietern an einer Integration der Telefonanlagen. (vowe)

Anzeige
Anzeige