Menü

WIPO soll www.schweiz.ch der Schweizer Regierung übertragen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 97 Beiträge

Die Schweizer Regierung will sich die Rechte an der Domain www.schweiz.ch sichern und hat bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum WIPO am gestrigen Mittwoch ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Wie der Rechtsberater der Bundeskanzlei Thomas Sägesser gegenüber einem Schweizer Radiosender angab, habe sich die Schweizer Bundesregierung schon seit Jahren um eine Übertragung der Domain bemüht und sogar eine Kostenerstattung angeboten. Bislang blieben diese Versuche jedoch erfolglos.

Die Adresse fungiert als Internet-Portal mit Informationen zur Geschichte und Politik des Landes, Links zu Behörden und Diensten sowie einem Souvenir-Shop. Betrieben wird die Seite von einer Privatperson, die außerdem www.suisse.ch sowie www.svizzera.ch ihr Eigen nennt. (mhe)