Menü

WLAN-Basisstation als Funknetz-Controller

vorlesen Drucken Kommentare lesen

(Bild: Zyxel)

Zyxel hat den WLAN-Access-Point NWA3166 vorgestellt, der Daten gemäß Draft-N (IEEE 802.11n Draft 2.0) überträgt und im 2,4 oder 5-GHz-Band mit bis zu 300 MBit/s funkt. Das Gerät arbeitet als vollwertige Basisstation oder als Access Point (AP), der zentral (über einen WLAN-Controller) verwaltet werden kann. Zusätzlich steuert das Gerät bis zu 24 andere APs.

Der NWA3166 trennt bis zu acht Funknetze per Multi-SSID und VLAN, priorisiert automatisch Sprach- und Videodaten per Wifi Multimedia (WMM), unterstützt Load-Balancing und besitzt einen PEAP-Server, der WLAN-Clients über IEEE 802.1x authentifiziert. Laut Hersteller kostet der NWA3166 400 US-Dollar. (rek)