Menü

WLAN-Karte für Palm-OS-PDAs Tungsten T3 und Zire 72

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 63 Beiträge

Ab Anfang September bietet palmOne die lange erwartete WLAN-Karte (IEEE 802.11b) im SD-Format an. Allerdings werden nur zwei Handhelds unterstützt: Der Ende April eingeführte Zire 72 sowie der Tungsten T3, laut Angaben der Herstellers das meistverkaufte Modell. Beide Geräte verfügen bereits über Bluetooth. PalmOne macht keine Angaben darüber, warum die Karte nur in diesen beiden Geräten funktioniert. Es steht jedoch zu vermuten, dass es Inkompatibilitäten mit der SDIO-Schnittstelle in den älteren Handhelds gibt.

Vor zwei Monaten hatte SanDisk eine WLAN-Karte für den bereits über ein Jahr alten Zire 71 angekündigt, die wiederum mit keinem anderen Gerät harmoniert. Beide SD-Karten ragen über den SD-Slot heraus. Wer eine eingebaute WLAN-Lösung benötigt, findet bei PalmOne weiterhin nur den mit einer Tastatur versehenen Tungsten C.

In USA soll die neu vorgestellte WLAN-Karte 129 US-Dollar kosten und ab Anfang September weltweit lieferbar sein. (Volker Weber) / (jk)

Anzeige
Anzeige