Menü

Wallpaper-Wechsler lädt Hintergrundbilder herunter

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Der Wallpaper-Wechsler Variety bringt einen selbsterklärenden Einstellungsdialog mit.

Peter Levi hat im Rahmen des Ubuntu App Showdown einen Wallpaper-Wechsler für Ubuntu entwickelt, der Hintergrundbilder automatisch von verschiedenen Websites herunterladen kann. Variety 0.3.10 bringt bereits eine Reihe von Quellen mit, weitere lassen sich einfach hinzufügen. Damit nicht irgendwann die Festplatte voll läuft, lässt sich in den Einstellungen festlegen, wie viel Platz belegt werden darf, bevor alte Bilder gelöscht werden.

Unter Unity nistet sich Variety mit einem Indicator in das Panel ein, der auch ein Menü öffnet. Hier lässt sich etwa zum nächsten oder vorherigen Hintergrundbild wechseln, ein Bild zu den Favoriten hinzufügen oder im Bildbetrachter öffnen. Weilt der Mauszeiger über dem Indicator, lässt sich das Hintergrundbild mit dem Mausrad ändern.

Der Einstellungsdialog ist selbsterklärend. Hier lässt sich das Wechselintervall festlegen sowie die verwendeten Hintergrundbilder oder Downloadquellen. Die als "Favoriten" markierten Bilder verschiebt Variety in den hier angegebenen Ordner, standardmäßig ist das ~/.config/variety/Favorites. Die von Variety getroffene Bildauswahl lässt sich nach Format und Farbe beeinflussen. Variety kann auf die Bilder auch automatisch einen Filter anwenden.

Wie der Newsreader Lightread, die Notizenverwaltung DayJournal und der Menü-Editor MenuLibre ist auch Variety bereits zum Ubuntu App Showdown zugelassen worden. Aus den zugelassenen Anwendungen werden die Juroren die drei besten Programme auswählen.

Das unter der GPL veröffentlichte Programm steht bei Launchpad zum Download bereit. Unter Ubuntu lässt es sich mit den folgenden Befehlen aus einer Paketquelle installieren:

sudo add-apt-repository ppa:peterlevi/ppa
sudo apt-get update && sudo apt-get install variety

(lmd)