Menü
Technology Review

Kanada: Wasserflugzeuge mit Elektro-Antrieb

In British Columbia sollen erstmals Passagierflugzeuge mit Elektromotor eingesetzt werden.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 44 Beiträge
Wasserflugzeuge mit E-Antrieb

(Bild: "Harbour Air Floatplane" / Ccyyrree / Wikipedia / CC0)

Linienflüge mit E-Antrieb sind bislang noch Zukunftsmusik. Eine kleine Airline in Kanada will die Idee nun umsetzen, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe ("Kanada geht elektrisch in die Luft"). Die Seeflugzeuglinie Harbour Air aus British Columbia will die Technik für ihre Gefährte bereits ab diesem Jahr im Passagierbetrieb einsetzen. Dabei nutzt sie keine neuen Elektromaschinen, sondern rüstet bestehende um.

Die erste soll eine Havilland Beaver sein, die sechs Passagiere tragen kann. Statt den Turbopros von Pratt & Whitney wird hier ein 560-KW-E-Motor eingebaut, versorgt mit Lithium-Ionen-Akkupacks. Die Reichweite beträgt zwar nur 160 Kilometer, doch das reicht für die Kurztripps die Harbour Air etwa um Vancouver herum anbietet, beispielsweise mal eben kurz hoch in den Skiort Whistler. Der Batteriesatz wiegt rund 100 kg.

Die Technik für die Umrüstung stammt von der Firma MagniX aus Washington, die von einem ehemaligen Boeing-Manager geleitet wird. Der verspricht, dass der Umbau zum E-Flugzeug nicht länger dauert als eine Maschinenüberholung. Dabei komme es nur darauf an, das richtige Gefährt zu finden – Großmaschinen sind das nicht, so Roei Ganzarski zum Wissenschaftsmagazin "Spectrum". Neben der Beaver sind auch Kompaktflieger wie die Cessna 208 Caravan denkbar, die auch dem Frachtverkehr dienen.

Harbour Air nimmt sich viel vor. Die Airline betreibt rund 30 Seeflugzeuge in Vancouver und Umgebung sowie bis hinunter ins amerikanische Seattle. Dabei handelt es sich um Maschinen mit einer Maximalkapazität von 18 Personen, die im Hafen starten und dort auch wieder landen. Schon jetzt ist die Fluglinie CO2-neutral aufgestellt: Seit 2007 zahlt sie einen freiwilligen Klimaausgleich.

Mehr dazu bei Technology Review Online:

(bsc)