Menü

Wasserstop-Lösung mit Z-Wave-Funk für europäische Smart Homes

Mit "Flow Stop" ist jetzt eine automatische Gas- und Wasserstop-Lösung für den europäischen Smart-Home-Markt erhältlich.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 101 Beiträge
Absperrhahn

(Bild: Popp / Z-Wave Europe)

Anzeige
Popp Z-Wave Flow Stop 1/2", 3/4", Stellantrieb
Popp Z-Wave Flow Stop 1/2", 3/4", Stellantrieb ab € 97,90

Der "Flow Stop" von Popp ist ein motorbetriebener Absperrhahn Stellantrieb für die automatische Durchflussabschaltung an Gas-, Wasser- und anderen Flüssigkeitsleitungen. Er funkt nach dem Heimautomationsprotokoll Z-Wave und soll beispielsweise im Zusammenspiel mit passenden Sensoren die Wasserzufuhr im Falle einer auslaufenden Waschmaschine, überlaufenden Badewanne oder defekten Wasserleitung automatisch stoppen.

Der rund 150 Euro teure Absperrhahn wird komplett mit Ventilsteuerung/Motor, Netzteil und Halterung angeboten und soll sich einfach über einem bestehenden Kugelabsperrhahn montieren lassen. Hierbei werden laut Z-Wave Europe alle gängigen Rohrnormen unterstützt, darunter ½- und ¾-Zoll.Für die Installation müssten weder Rohre demontiert noch Wasser abgelassen werden.

Obwohl der Motor nur 12 Volt (1A) benötigt, soll er über eine hohe Leistung und ein hohes Drehmoment verfügen, sodass er den Kugelhahn in 10 Sekunden zuverlässig schließt. Dank des Kupplungsausrücklagers ist ein händisches Schließen des Ventils im Falle eines Stromausfalles ebenfalls problemlos möglich.

Laut Distributor Z-Wave Europe werden ähnliche Geräte in Nordamerika bereits mit großem Erfolg verkauft, während es in Europa bislang noch nichts Vergleichbares fürs smarte Heim gab. Wird Flow Stop per Z-Wave-Funk an einer Smart-Home-Zentrale angemeldet, lässt er sich per Funkschalter, PC, Smartphone oder Tablet bedienen.

Update:
Auch wenn von Z-Wave Europe so benannt, ist "Flow Stop" aus technischer Sicht selbst kein Absperrhahn, sondern ein Stellantrieb, der auf einen Absperrhahn montiert wird. Die Überschrift und die entsprechende Passage im Artikel wurden daher geändert. (nij)

Anzeige
Anzeige