Menü

Web-Applikationsumgebung Ruby on Rails 2.0 ist fertig

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 130 Beiträge

Die Entwicklergemeinde von Ruby on Rails hat Release 2.0 ihres Web-Frameworks fertiggestellt. Wichtigste Neuerung ist der Schwenk von SOAP zu REST als Plattform für Web Services. Entwickler sollten SOAP nur noch einsetzen, wenn es sich, etwa bei der Integration bestehender Anwendungen, nicht vermeiden lasse. Entsprechend habe man das entsprechende Paket, ActionWebService, aus der Defaultinstallation entfernt und durch das ActiveResource framework ersetzt, das mit der neuen Version den Beta-Status verliert. Alles in allem bringt Ruby on Rails aber hunderte Neuerungen mit, die wichtigsten führt das Rails-Blog auf. (jo)

Anzeige
Anzeige