Weblogs von unterwegs füttern

Der Provider 20six hat seinem Weblog-Portal um eine Mobil-Funktion zum "Bloggen" per SMS und MMS erweitert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 44 Beiträge
Von
  • Murat Özkilic

Nutzer des Weblog-Portals 20six können die Einträge für ihr Web-Tagebuch jetzt auch von unterwegs aus per Handy übermitteln. Wie das Unternehmen mitteilte, lassen sich per SMS- oder MMS-Versand etwa Texte, Töne oder Fotos veröffentlichen, ohne dass ein Internet-Zugang benötigt wird. Sowohl der Online-Service als auch mobile Weblog-Dienst sind kostenlos. Lediglich E-Mail- und MMS-Dienst müssen vorher durch den Mobilfunk-Provider freigeschaltet sein.

Der Weblog-Service funktioniert über eine E-Mail-Adresse mit PIN, die man nach einer Registrierung auf der Homepage des Anbieters zugeteilt bekommt. An diese schickt man dann per Handy seine Weblog-Texte, Fotos oder auch aufgenommene Töne. Anschließend werden die Daten auf der persönlichen Online-Seite veröffentlicht. (mur)