Menü

Wenn der Blitz einschlägt: Plasma-Verzerrer fürs Eurorack

Röhren- und Fuzz-Pedale waren gestern: Im Plasma Drive von Erica Synth verzerren Blitze das Musiksignal, dass selbst Jimi Hendrix neidisch würde.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 49 Beiträge
Wenn der Blitz einschlägt: Plasma-Verzerrer fürs Eurorack

(Bild: Erica Synth)

Der Hersteller Erica Synths aus Lettland ist bekannt für seine ausgefallenen Synthesizer-Module. Auf der am kommenden Donnerstag in Anaheim beginnenden Musikmesse NAMM stellen die Macher ein ganz besonderes Modul fürs Auge und Ohr vor: Das Plasma Drive transformiert das gewöhnliche 5-Volt-Signal eines modularen Eurorack-Synthesizers auf 3000 Volt und lässt in einer mit Xenon-Gas gefüllten Glasröhre Blitze entstehen, die das Musiksignal extrem verzerren. Wie das klingt, kann man im Video hören:

Soundbeispiel des Plasma Drive von Erica Synth (Quelle: Erica Synths)

Um die Verzerrungen musikalisch zu beeinflussen, kann man an der Front des Moduls die Spannung der Blitze einstellen, die Mischung zwischen Original-Sound und Effekt verändern sowie mit einem 2-Band-EQ die tiefen und hohen Frequenzen des verzerrten Signals verändern. Zum Eingangssignal lassen sich zudem zwei weitere Oszillatoren hinzumischen: Einer spielt eine oder zwei Oktaven tiefer als das Eingangssignal, der zweite eine Oktave höher, wodurch weitere harmonische Verzerrungen entstehen.

Das Plasma Drive entstand in Zusammenarbeit mit Gamechanger Audio, die ein ähnliches Effektgerät im vorigen Jahr bereits als Plasma-Pedal für Gitarren auf den Markt gebracht haben. Eine klangliche Besonderheit ist die Gate-Wirkung der Blitz-Röhre: Sobald das Eingangssignal einen bestimmten Schwellwert unterschreitet, reißen die Blitze ab und es herrscht im Unterschied zu anderen Verzerrern absolute Stille. Die lässt sich sich für extrem dynamische Noise-Attacken verwenden.

Das optisch und akustisch brachiale Modul soll ab dem 20. Februar für 310 Euro verkauft werden. Im Eurorack benötigt es eine Breite von 16 HP und kommt mit 150 mA an der 12-Volt-Leitung aus. (hag)