Menü

WhatsApp: Sprach- und Videoanrufe für Gruppen verfügbar

Bis zu vier WhatsApp-Nutzer können gemeinsam Gruppengespräche führen und Video-Konferenzen abhalten. Die Übertragung ist Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 40 Beiträge
WhatsApp: Sprach- und Videoanrufe für Gruppen verfügbar

(Bild: WhatsApp [M])

WhatsApp-Nutzer schreiben nicht nur Textnachrichten und diktieren Sprachbotschaften – sie telefonieren auch gern. Und zwar mehr als 2 Milliarden Minuten pro Tag, schreibt WhatsApp in seinem Blog. Ab sofort können sich bis zu vier Nutzer zu einem gemeinsamen Gruppengespräch verabreden und eine kleine Video-Konferenz abhalten.

Um ein Gruppengespräch – Audio und Video – zu starten, ruft der erste Nutzer zunächst einen Kontakt an und fügt anschließend weitere Gesprächspartner hinzu. Das geht über einen Button in der oberen, rechten Ecke (Plus-Symbol). Die Gruppenanrufe sind Ende-zu-Ende-verschlüsselt, weder WhatsApp noch dessen Besitzer Facebook können also mithören. WhatsApp verspricht eine verlässliche Sprachqualität, egal in welchem Netz sich der Nutzer befindet. Wer unterwegs auf die Bildübertragung verzichtet, spart wertvolles Datenvolumen.

Sprach- und Videoanrufe für Gruppen gibt es in der Beta-Version von WhatsApp seit Mai 2018, nun wird die Funktion nach und nach für alle Anwender freigeschaltet. Sie ist in der iOS- sowie in der Android-App zu finden.

tipps+tricks zum Thema:

(dbe)

Anzeige
Anzeige