Menü

WhatsApp dementiert Übernahmegespräche mit Google

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 103 Beiträge

WhatsApp führt keine Gespräche mit Google über die Übernahme von WhatsApp durch den Internetkonzern. Das sagte laut dem Weblog AllThingsD des Wall Street Journal der für die Entwicklung des Geschäfts in dem Unternehmen zuständige Manager Neeraj Arora. Weiter wollte er die Gerüchte nicht kommentieren.

Das Magazin Digital Trends hatte berichtet, die beiden Unternehmen verhandelten bereits seit fünf Wochen. Es war von einem Kaufpreis von 1 Milliarde US-Dollar die Rede. Im Dezember 2012 war bereits spekuliert worden, Facebook sei an WhatsApp interessiert. Auch dieses Gerücht hatte WhatsApp nicht bestätigt. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige