Meldung vom 13.04.2009 14:21

Wikileaks.de: Denic wehrt sich gegen Sperr-Vorwurf

Laut Denic-CEO Sabine Dolderer sind die Vorwürfe des deutschen Wikileaks-Projekts, wonach wikileaks.de "ohne Vorwarnung durch die deutsche Registrierungsstelle Denic gesperrt" wurde, nicht zutreffend. Auch der Provider hat sich jetzt geäußert.

Vorlesen

mp3 herunterladen

Erstellen Sie sich Ihre individuelle heise online-Nachrichtensendung im mp3-Format. Hier finden Sie unsere MP3-News der letzten 24 Stunden.