Menü

Wikipedianer treffen sich in Dresden

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 47 Beiträge

Am morgigen Freitag findet in Dresden der erste Wikipedia-Tag statt. Geplant sind Vorträge und Arbeitsgruppen rund um die freie Internet-Enzyklopädie. Außerdem sollen sich die Teilnehmer in den Rechnerkabinetten der Fakultät Informatik praktisch und interaktiv ausprobieren können. Eingeladen sind alle, die sich für freie Inhalte, das Wikikonzept, die Wikimedia-Projekte, die Wikipedianer und die Vortragenden interessieren, heißt es in der Ankündigung. Der Wikipedia-Tag wird unter anderem unterstützt von der TU Dresden und dem Fakultätsrechenzentrum Dresden.

Wikipedia ging im Januar 2001 online, kurz danach auch die deutsche Schwester. Zwei Jahre später feierte die Online-Enzyklopädie ihren hunderttausendsten Eintrag, ein Jahr später waren es 100.000 Artikel mehr. Im März dieses Jahres summierte sich die Zahl der englischsprachigen Artikel auf 500.000. Auf Platz zwei liegt mit 200.000 Einträgen das deutschsprachige Angebot, das seit kurzem auch auf DVD erhältlich ist. Bei der Vergabe des Grimme Online Awards Ende Juni hat Wikipedia eine Chance auf eine der Auszeichnungen. (anw)

Anzeige
Anzeige