Windows 10 Build 10049 mit Webbrowser Project Spartan veröffentlicht

Mit Windows 10 Build 10049 hat Microsoft eine Preview veröffentlicht, die den Webbrowser "Project Spartan" enthält. Angekündigt war der neue Browser seit Januar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 58 Beiträge
Windows 10 Build 10049 mit Webbrowser Project Spartan veröffentlicht

(Bild: Screenshot)

Von
  • Jan Schüßler

Microsofts Windows-10-Webbrowser Project Spartan steht bereit zum ausprobieren: Der Nachfolger des Internet Explorer ist in der neuen Vorabversion mit der Build-Nummer 10049 enthalten. Mit der Veröffentlichung einer neuen Build nur zwei Wochen nach der letzten Version zieht Microsoft außerdem das Tempo an. Microsoft-Manager Gabriel Aul hatte versprochen, dass Preview-Tester von nun an häufiger neues Testfutter bekommen sollen.

Project Spartan (6 Bilder)

Project Spartan erscheint im schlichten Modern-UI-Look von Windows 10.
(Bild: Screenshot)

Wie Gabriel Aul in einem Windows-Blogpost schreibt, soll Build 10049 rund eine Woche frischer sein als Build 10041. Außerdem gehe es in der neuen Version quasi nur um Project Spartan. Ein erster Blick auf die Version bestätigt das: Bis auf den neuen Webbrowser sind kaum Veränderungen sichtbar. Lediglich ein – nicht funktionsfähiger – App-Eintrag names "Bio Enrollment" ist hinzugekommen.

Project Spartan wurde von Microsoft beim Windows-10-Event am 21. Januar angekündigt, nachdem es bereits eine Woche zuvor Gerüchte um die Entwicklung einer Ablöse für den Internet Explorer gab.

Build 10049 ist bislang nur im Preview-Updatemodus "Fast" verfügbar, in dem Tester häufigere, aber potenziell fehlerhaftere Versionen eingespielt bekommen. Dementsprechend gibts auch keine ISO-Images – der einzige Weg, die neue Version zu bekommen, ist per Upgrade von einer vorherigen Ausgabe. (jss)