Menü

Windows 10: Build 10166 und neue SDK-Preview verfügbar

Microsoft hat eine weitere Vorabversion von Windows 10 bereitgestellt. Parallel dazu gibts eine aktualisierte Preview-Ausgabe des SDK und ein Application Deployment Tool.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 37 Beiträge
Windows 10

(Bild: Screenshot)

Microsoft hat eine neue Vorabversion von Windows 10 für Teilnehmer des Insider-Programms freigegegben. Die Build mit der Nummer 10166 ist bislang ausschließlich per Upgrade im "Fast"-Ring für Vorabversionen zu haben; ISO-Dateien stehen nicht zur Verfügung.

Windows 10 Build 10162 (8 Bilder)

Schon Windows 10 Build 10162 soll die bislang stabilste und schnellste Vorabversion des kommenden Betriebssystems sein. Neuere Builds sollen aber die Stabilität erhöhen, am Aussehen ändert sich nichts mehr.
(Bild: Screenshot)

Die neue Version bringt keine neuen Funktionen. Laut einem Blogeintrag von Microsoft-Manager Gabriel Aul geht es bei Build 10166 nur um Fehlerbereinigung – ähnlich wie schon bei den drei Microsoft-Build-Vorabversionen der letzten Woche. Außerdem stehen eine aktualisierte Windows 10 SDK Preview sowie ein Application Deployment Tool bereit. (jss)

Anzeige
Anzeige