Menü

Windows 10: Upgrade in letzter Minute

Bis zum 29. Juli bleiben noch wenige Tage zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10. Ein c't-Artikel beschreibt, wie es reibungslos über die Bühne geht und wie man anschließend Cortana und nervige Apps los wird.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1043 Beiträge
Windows 10: Upgrade in letzter Minute

Viele haben das Windows-Werbeprogramm, das zum Umstieg auf Windows 10 animieren soll, aus ihren Systemen getilgt. Wer nun dennoch von Windows 7 oder Windows 8.1 kostenlos auf Windows 10 upgraden möchte, findet im Beitrag "Windows für Spätentschlossene" auf ct.de eine ausführlich beschriebene und bebilderte Anleitung.

Der Artikel widmet sich zunächst dem Thema Backup, hilft dann beim Beschwören des eventuell vom System getilgten Windows-10-Werbeprogramms, beschreibt den Upgrade-Prozess selbst und hilft dabei, anschließend den Sprach-Assistenten Cortana und nicht gewünschte Windows-10-Apps loszuwerden.

Vollständiger Artikel: Windows 10 für Spätentschlossene.

nachgehakt: Lohnt das kostenlose Upgrade auf Windows 10?

(akr)

Anzeige
Anzeige