Menü

Windows 10: nächste Preview auf deutlich mehr Lumias

Microsoft-Manager Gabriel Aul hat gebloggt, dass die kommende Vorabversion von Windows 10 für Smartphones auf den allermeisten Lumias laufen soll. Eine dafür notwendige Funktion hat der Hersteller jetzt im Griff.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 81 Beiträge
Windows 10: nächste Preview auf deutlich mehr Lumias
Anzeige
Nokia Lumia 830 schwarz
Nokia Lumia 830 schwarz ab € 139,–

Die kommende Vorschau-Version von Windows 10 für Smartphones soll auf nahezu allen Lumia-Handys laufen, die mit Windows Phone 8 und 8.1 verkauft wurden. Dies hat Microsoft-Manager Gabriel Aul im Windows-Blog angekündigt.

Die Liste der unterstützten Geräte ist ausdrücklich vorläufig und kann sich noch ändern. Sie umfasst die meisten Lumia-Smartphones – es fehlen lediglich die Modelle 640 Single-SIM (mit LTE), 640 XL und 930, sowie das T-Mobile-US-Modell Lumia 521. Gelistet ist hingegen das Lumia Icon – eine gebrandete Variante des Lumia 930 für den US-Markt.

Gabriel Aul betont, dass das Partition Stitching nun einwandfrei funktioniert. Diese dynamische Anpassung der Größe der Systempartition ist für die Upgrade-Installation notwendig. Ihr Fehlen führte dazu, dass die erste Windows-10-Preview für Smartphones nur auf wenigen Lumia-Modellen überhaupt installiert werden konnte.

Wann die Veröffentlichung ansteht, ließ Aul wie immer offen, sprach allerdings von noch "mindestens einer Woche" weiterer Entwicklungsarbeit. (jss)

Anzeige
Anzeige