Menü

Windows 7: Release Candidate via MSDN verfügbar [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 885 Beiträge
Von

Wie angekündigt hat Microsoft heute den Release Candidate von Windows 7 für MSDN- und Technet-Abonnenten zum Download bereitgestellt. Die ISO-Images sind rund 2,5 GByte (32 Bit) und 3,2 GByte (64 Bit) groß, es gibt sie nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Deutsch. Das gilt auch für das Windows Automated Installation Kit (WAIK). Nur auf Englisch stehen das Software Development Kit (SDK) und das Windows Driver Kit (WDK) zur Verfügung. (Update: auch der XP-Modus steht zum Download bereit, zu finden unter Anwendungen/VirtualPC.)

Windows 7 Release Candidate (7 Bilder)

Der Desktop von Windows 7

Der Windows 7 Release Candidate steht ab dem 5. Mai zum freien Download bereit

Der RC ist "feature complete", bringt also alle Funktionen, die auch die finale Version von Windows 7 bieten soll. Die bereits in der Anfang des Jahres veröffentlichen Beta-Version verfügbaren Funktionen sind ebenfalls alle im RC enthalten, also beispielsweise die neue Taskleiste, die Homegroups, mit denen sich Windows-7-PCs auch ohne Fachkenntnisse vernetzen lassen, oder die Bibliotheken im Explorer, mit denen sich eigene Ordner-Bäume zusammenstellen lassen.

Hinzu gekommen sind im Windows 7 Release Candidate nun Funktionen wie "Bitlocker to go" zur Verschlüsselung von USB-Sticks, ein geändertes Verhalten beim Autorun – und haufenweise Kleinigkeiten, die einzeln allesamt wohl keinen Umstieg lohnen, in der Summe jedoch dazu führen, dass es sich mit Windows 7 schneller und angenehmer arbeiten lässt als mit seinen Vorgängern. So erscheint beispielsweise als Reaktion auf die Rückmeldungen der Beta-Tester die Schaltfläche "Neuer Ordner" im Explorer nun fast immer und nicht nur, solange keine Dateien oder Ordner markiert sind. Und wer über einen Rechtsklick im rechten Explorer-Bereich bislang etwas einfügen wollte, musste freien Platz finden, da nur dort das Kontextmenü die Einträge "Einfügen" und "Neu..." bereitstand – jetzt sind diese Menüpunkte immer vorhanden.

Ab dem 5. Mai soll der RC zum freien Download bereitstehen. Die finale Version dürfte zirka im Oktober fertig werden, vor Weihnachten werden dann die ersten PCs mit Windows 7 in den Läden stehen.

Siehe zu Windows 7 auch:

(axv)