Menü

Windows 8.1: Die Rückkehr des Startmenüs

Die Rolle rückwärts ist komplett: Microsoft arbeitet an einem weiteren Update für Windows 8.1, mit dem das Startmenü zurückkehren wird – allerdings in modifizierter Form.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 830 Beiträge
Anzeige
Windows 8.1 32-Bit
Windows 8.1 32-Bit ab € 89,–

Microsoft hat für ein künftiges Update für Windows 8.1 die Rückkehr des Startmenüs angekündigt. Außerdem werden Apps in Fenstern laufen können.

Das Bedienkonzept von Windows 8 hat Microsoft von Anfang an viel Kritik eingebracht. Dass sie nicht ungehört blieb, bewiesen bereits Windows 8.1 und nun erneut das nächste große Update, das ab dem 8. April via Windows Update verteilt wird. Beide verbesserten die Maussteuerung.

Doch Microsoft will noch einen Schritt weitergehen und arbeitet bereits an einem weiteren Update für 8.1. Das soll das Startmenü zurückbringen, wenn auch in leicht veränderter Form: Es bietet links die gewohnte Programmliste, rechts hingegen die Kacheln, die bislang auf der Startseite zu sehen sind. Das gab Microsoft im Rahmen der Keynote der Entwicklerkonferenz Build bekannt – ohne näher auf den Zeitrahmen einzugehen.

Windows und Windows Phone auf Microsofts Build 2014

Microsoft hat auf seiner Entwicklerkonferenz Build 2014 einiges an Neuerungen zu Windows 8.1 und Windows Phone vom Stapel gelassen - immer unter der Prämisse, endlich auch im Tabet- und Smartphone-Bereich besser dazustehen.

mehr anzeigen

Die Zweite Neuerung bei dem nächsten Update für Windows 8.1: Die bislang im Vollbildmodus laufenden Anwendungen im Kacheldesign können mit dem kommenden Update auch im Fenster laufen. Weitere Details hat Microsoft bislang nicht verraten. (axv)