Menü

Windows 8.1 Enterprise verfügbar

vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge

Im MSDN-Portal steht Windows 8.1 in verschiedenen Varianten zum Download bereit.

Für MSDN- und Technet-Abonnenten sowie Kunden mit Volumenlizenz-Verträgen mit Software Assurance (SA) steht ab sofort die Enterprise-Version von Windows 8.1 in den jeweiligen Download-Portalen zur Verfügung. Es gibt sie als 32- und 64-Bit-Varianten und jeweils auch als N-Version ("Not with media player"). Auch "Windows Embedded 8.1 Industry Enterprise" ist nun erhältlich.

Bei Windows 8.1 Enterprise handelt es sich um die funktionsreichste 8.1-Version. Sie wird wie 8.0 Enterprise nicht im Einzelhandel erhältlich sein. Die zusätzlichen Funktionen sind folglich auch nur für Firmenkunden gedacht, obwohl mindestens eine auch für andere Anwender interessant ist, nämlich das Booten von einem USB-Stick ("Windows to go"). Das gelingt zwar auch mit anderen Windows-8-Versionen, jedoch nur mit Tricks und Einschränkungen (siehe c't-Artikel "Zum Andocken, Windows 8 auf USB-Laufwerken installieren" in c't 12/13).

Andere der Enterprise-Version vorbehaltene Funktionen sind teilweise schon von den Vorgängern bekannt."Direct Access" sorgt für den transparenten und sicheren Zugang von mobilen Mitarbeitern ins Firmennetz. Mit dem "AppLocker", Microsofts erweitertem Nachfolger der Software Restriction Policies (SRP), verhindern Administratoren den Start oder die Installation unerwünschter Software.

Der "Branch Cache" setzt den Windows Server ab 2012 voraus. Die Funktion prüft vor dem Zugriff auf eine Datei, die auf einem entfernten Server liegt, ob nicht bereits ein schneller angebundener lokaler PC eine identische Kopie zwischenspeichert. Enterprise-Kunden dürfen Apps innerhalb einer Domäne am Store vorbei ausliefern.

Windows 8 Core und pro stehen bereits seit einiger Zeit für MSDN- und Technet-Abonnenten zum Download bereit. Die allgemeine Verfügbarkeit hat Microsoft für den 17. Oktober verkündet. (axv)