Menü

Windows 8.1 Update lässt WSUS klemmen

Das WSUS-Team bei Microsoft warnt vor einem Problem des gerade veröffentlichten Windows 8.1 Update im Zusammenspiel mit den Windows Server Update Services und HTTPS-Verbindungen auf eben diesen Dienst.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von

Das jüngst veröffentlichte Windows 8.1 Update blockiert unter ungünstigen Umständen den Bezug weiterer Updates über einen Server mit den Windows Server Update Services. Laut Microsoft tritt dieser Fall dann ein, wenn der WSUS-Server nur per HTTPS/SSL ansprechbar ist.

Als Workaround empfiehlt Microsoft, TLS1.2 zu aktivieren, oder vorübergehend ganz auf die Verschlüsselung zu verzichten; für ältere Server mit WSUS 3.0 scheint das die einzige Wahl zu sein, TLS1.2 lässt sich laut Microsoft nur in WSUS 3.2 unter Server 2008 R2 einschalten.

Neuere Windows Server (ab 2012) bringen einen aktuellen WSUS-Dienst mit; der scheint von dem Problem nicht betroffen zu sein. Bis Microsoft eine Lösung für das Problem gefunden hat, unterbleibt die Verteilung des Windows 8.1 Updates an WSUS-Server. (ps)