Menü

Windows 8.1 kommt im Oktober

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 277 Beiträge

Die neue Version von Windows wird laut einer Ankündigung von Microsoft ab dem 18. Oktober weltweit erhältlich sein. Als offiziellen Zeitpunkt für den Start gibt das Unternehmen im Windows-Blog 12 Uhr nachts nach neuseeländischer Zeit an. In Deutschland entspricht das dem 17. Oktober 13 Uhr.

Windows 8.1 wird ab diesem Tag als Update-Version über den Windows Store und als Retail-Version in den Läden verfügbar sein. Bisher gibt es keine Aussage darüber, ob die ISO-Dateien von Windows 8.1 für Abonnenten von MSDN oder TechNet schon vorher zum Download bereitstehen.

Microsoft hat erst Ende Juni eine Vorabversion von Windows 8.1 veröffentlicht und Ende Juli mit der Testversion von Windows 8.1 Enterprise nachgelegt. Wer die Vorabversion bereits nutzt, muss laut Microsoft beim Wechsel auf die finale Version die Apps und Programme neu installieren. Anders bei RT-Geräten, hier soll man verlustfrei aktualisieren können.

Wesentliches Merkmal von Windows 8.1 ist der Startknopf sowie die Möglichkeit, direkt in den Desktop zu booten. Das Startmenü kommt mit dem Update allerdings nicht zurück. Der momentan im Internet kursierende Leak mit der Build Nummer 9471 weist auch nicht darauf hin, dass sich daran etwas ändern wird. Diese Version für Microsoft-Partner vom 26. Juli zeigt bezüglich der Funktion von Startknopf und Startbildschirm keinen Unterschied zur öffentlichen Vorabversion von Windows 8.1.

[Update 15.08. 11:01]

Zeitangaben korrigiert. (bae)

Anzeige
Anzeige