zurück zum Artikel

Windows 8 erscheint am 26. Oktober

Steven Sinofsky, Chef der Windows-Sparte, verkündet den Release-Termin von Windows 8
Steven Sinofsky, Chef der Windows-Sparte, verkündet den Release-Termin von Windows 8 (Bild: Microsoft)

Bislang hieß es lediglich "Ende Oktober"[1], nun steht der Release-Termin von Windows 8 fest: Nach den Plänen von Microsoft soll die neue Windows-Version mit Metro-Oberfläche am 26. Oktober auf den Markt kommen. Ab Anfang August soll die Software bereits an PC-Hersteller ausgeliefert werden. Laut dem Windows-Blog gab Steven Sinofsky, Chef der Windows-Sparte, den Termin[2] auf Microsofts jährlichem Verkäufer-Treffen bekannt.

"Windows 8 ist das größte Ding für Microsoft in mindestens 17 Jahren", hatte Konzernchef Steve Ballmer zuletzt gesagt[3]. Mit Windows 8 will Microsoft endlich auch auf Tablets punkten, auf denen der Konzern mit seiner Software bislang eher glücklos operierte. Um dies zu unterstützen, verordnet Microsoft Windows 8 nicht nur die neue, Tablet-freundliche Metro-Oberfläche, sondern bringt mit Surface gar ein eigenes Tablet[4] und unterstützt neben Intel- auch ARM-Prozessorarchitekturen.

Die Bedienung der Metro-Oberfläche von Windows 8

(jk[5])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1646838

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/meldung/Windows-8-ab-Oktober-im-Laden-1635144.html
[2] http://windowsteamblog.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2012/07/18/windows-8-will-be-available-on.aspx
[3] https://www.heise.de/meldung/Ballmer-2012-wird-das-wichtigste-Jahr-fuer-Microsoft-1635274.html
[4] https://www.heise.de/meldung/Microsoft-kuendigt-eigene-Tablets-an-1620535.html
[5] mailto:jk@ct.de