Menü

Windows Server 2019 wieder veröffentlicht

Neben Windows 10 hat Microsoft auch den neuen Windows Server wieder freigegeben. Installationsmedien für Windows Server 2019 stehen zum Download bereit.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge
Microsoft

(Bild: dpa, Sven Hoppe)

Microsoft hat eine reparierte Version von Windows Server 2019 veröffentlicht. Die Installationsmedien waren erstmals Anfang Oktober erschienen. Nachdem Probleme mit dem zeitgleich erschienenen Desktop-Betriebssystem Windows 10 Version 1809 bekannt wurden, hatte Microsoft den Server ebenfalls zurückgezogen und bei einer Auswertung der Rückmeldungen im Insider-Programm weitere offene Fehler gefunden.

Zusammen mit Windows 10 Version 1809 ist Windows Server jetzt wieder zum Download freigegeben. Volumenlizenzkunden finden die Abbilder im Volume Licensing Service Center. Wer den Server testen möchte, bekommt eine 180-Tage-Testversion im Evaluation Center.

Ebenfalls wieder veröffentlicht wurde Windows Server 1809 – diese Version hat den gleichen halbjährlichen Update-Zyklus wie das Desktop-Windows.

Er richtet sich ausdrücklich an experimentierfreudige Betreiber von Cloud-Infrastruktur und ist nur mit Software Assurance verfügbar. Diese Variante gibt es nicht mit grafischer Oberfläche.

[Update] Im Evaluation Center findet sich aktuell der Hinweis "We are currently working on making the Windows Server 2019 evaluation media available". Der Download lässt hier noch etwas auf sich warten. (jam)