Menü

Windows XP 64-Bit Edition 2003 geht in die Produktion

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 479 Beiträge
Von

Microsoft hat die aktuelle Ausgabe 2003 seiner 64-Bit-Version des Betriebssystems Windows XP fertiggestellt und für die Produktion freigegeben. Die Software ist jetzt für Mitglieder des Microsoft Developer Network (MSDN) erhältlich; alle anderen können sie im Laufe des zweiten Quartals 2003 beziehen. Das Betriebssystem ist für die Zusammenarbeit mit Intels Prozessor Itanium 2 angepasst; bis zu 16 GByte RAM und 8 TByte virtueller Speicher werden unterstützt.

Die Zusammenarbeit zwischen Intel und Microsoft für die 64-Bit-Architektur geht auf das Jahr 1996 zurück. Neben dem "Release to Manufacturing" von Windows XP 64-Bit Edition 2003 hat Microsoft auch den Windows Server 2003 fertiggestellt und in die Produktion geschickt. Von einer Version des 64-Bit-Windows für AMDs kommende 64-Bit-Prozessoren Opteron und Athlon 64 ist bei Microsoft offiziell bislang zumindest nichts weiter zu hören. (anw)