Menü

Wordpress 4.1 mit neuem Theme

Die neue Wordpress-Version 4.1 hat mit Twenty Fifteen ein neues Theme an Bord, das dank seiner Typografie auf unterschiedlichen Geräten gut lesbar sein soll. Der Editor bringt jetzt einen Modus fürs ablenkungsfreie Schreiben mit.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge
Wordpress-Theme Twenty Fifteen

Wordpress 4.1 bringt mit Twenty Fifteen ein neues responsives Theme mit.

Das Wordpress-Team hat Version 4.1 seiner freien Blog-Software veröffentlicht, die zu Ehren der Jazz-Sängerin Dinah Washington den Spitznamen "Dinah" trägt. Mit dabei ist das neue Theme Twenty Fifteen, das Googles Schriftfamilie Noto nutzt und dank seiner Typografie auf allen Bildschirmgrößen gut lesbar sein soll.

Der Editor in Wordpress 4.1 hält einen ablenkungsfreien Modus zum Schreiben bereit.

Der Editor hält einen neuen Modus zum ablenkungsfreien Schreiben bereit. Ist dieser aktiviert, werden, sobald man schreibt, die Seitenleiste und Module wie das zum Veröffentlichen oder Vergeben von Schlagworten ausgeblendet. Zieht man die Maus aus dem Editor, blendet Wordpress die Elemente automatisch wieder ein.

Die Open-Source-Software Wordpress 4.1 liegt in 44 Sprachen vor, weitere sind in Vorbereitung. Neben anderen Multimediaformaten lassen sich nun auch Videos von Vine einfach einbetten, indem man eine URL in einer eigenen Zeile im Editor einfügt. Beim Installieren von Plug-ins liefert Wordpress jetzt Empfehlungen auf der Basis von Plugins, die man selbst oder andere installiert haben. Wer vergessen hat, sich an einem öffentlichen Rechner von Wordpress abzumelden, kann dies nun an jedem beliebigen Rechner nachholen. Weitere Neuerungen sind der Release-Ankündigung zu entnehmen.

Das Update auf Wordpress 4.1 lässt sich wie gewohnt im Adminbereich einspielen.

Wordpress 4.1 steht als Installationspaket über die Projekt-Website zum Download bereit. Wer Wordpress bereits installiert hat, kann das Update wie gewohnt über die integrierte Update-Funktion einspielen. (lmd)

Anzeige
Anzeige