Menü

World Technology Awards: Robertson schlägt Gates

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 89 Beiträge

Das World Technology Network, ein illustrer Verband mit 450 namhaften Mitgliedern, vergab zum dritten Mal die World Technology Awards. Bill Gates, als oberster Softwarearchichtekt von Microsoft in der Kategorie Entertainment nominiert, muss sich Michael Robertson, dem Gründer von Lindows.com, geschlagen geben. Mit der von der Firma produzierten Linux-Distribution sollen Linux- und Windows-Programme unter einer einheitlichen Oberfläche ablaufen.

In der Kategorie Software ging der erste Preis dieses Jahr an Ray Ozzie, Gründer von Groove Networks, vielen besser bekannt als Mit-Erfinder von Lotus Notes. Linus Torvalds als "Erfinder" von Linux gewinnt den ersten Preis in der Kategorie Communication Technology. (Volker Weber) / (jk)

Anzeige
Anzeige