Menü

World of Warcraft durchgespielt

Einem 32-jährigen Ukrainer ist es als erstem Spieler überhaupt gelungen, alle 2057 Erfolge zu erspielen, die das Online-Spiel World of Warcraft derzeit bietet.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 311 Beiträge

Im Interview mit Welt Online nennt er sich Andrej, in Azeroth, der Fantasiewelt von World of Warcraft (WoW), ist er der Schattenpriester Hiruko: Über 17.000 Stunden hat der 32-Jährige aus Kiew allein mit dieser Figur in dem Online-Rollenspiel zugebracht. Insgesamt hat er mehr als 1000 Tage reine Spielzeit angehäuft und dabei zeitweise mit Hilfe einer so genannten Multibox bis zu elf Charaktere gleichzeitig gesteuert. So ist es ihm als erstem Gamer überhaupt gelungen, in knapp zehn Jahren alle 2057 Erfolge zu erledigen, die das Spiel in der aktuellen Ausbaustufe bereithält.

Für einen Job in der hiesigen Welt hat Andrej keine Zeit. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich damit, anderen WoW-Spielern bei der Erledigung von Quests zu helfen oder ihnen virtuelle Gegenstände gegen reales Geld zu verkaufen. Eigentlich untersagt Activision Blizzard, der Betreiber von WoW, derartigen Handel in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im letzten Jahr erzielte die Firma aus Kalifornien einen Umsatz von 4,6 Milliarden US-Dollar und erwirtschaftete einen Gewinn von 1,0 Mrd. Dollar.

Andrej aus Kiew will dem Anbieter treu bleiben. Sein nächstes Ziel: alle Erfolge in allen Blizzard-Spielen wie Diablo 3 und Starcraft 2 zu sammeln. Und für Dezember dieses Jahres ist ja auch schon wieder eine neue Erweiterung von World of Warcraft angekündigt (hos)

Anzeige
Anzeige