Menü
CES
c't Magazin

XPS 13: Dell präsentiert 2019er-Modell des Premium-Notebooks

Dells überarbeitetes XPS 13 bringt einige Detailverbesserungen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 30 Beiträge
XPS 13: Dell präsentiert 2019er-Modell des Premium-Notebooks

Das neue XPS 13 gibt es in drei Farbkombinationen.

(Bild: Dell)

Dell hat das Feedback vieler Kritiker und Nutzer erhört: Das 2019er-Modell des XPS 13 hat zwar immer noch die seit Jahren bekannten dünnen Bildschirmränder, doch die Webcam ist nun endlich dort, wo man sie erwartet: Sie befindet sich mittig oberhalb des Displays – und nicht wie in vergangenen Generationen darunter.

Zusätzlich gibt es nun eine weitere Farboption: Wer das beim 2018er-Modell eingeführte Gehäuse aus weißem Glasfasergewebe wünscht, der musste bislang mit roségoldenen Außenflächen vorliebnehmen. Beim 2019er-Modell sieht Dell nun auch die Kombination des weißen Gehäuses mit silbernen Außenseiten vor. Das klassische schwarze Gehäuse mit dem ikonischen sichtbaren Kohlefasergeflecht gibt es freilich weiterhin.

Im 2019er XPS 13, das Dell-intern auf die Modellnummer 9380 hört, arbeiten weiterhin Prozessoren der achten Core-i-Generation (Whiskey Lake-U); bei den Schnittstellen und vielen anderen Aspekten hat sich nichts geändert.

Dell verkauft das auf der CES vorgestellte XPS 13 bereits ab dem 9. Januar in seinem Webshop. Zunächst wird es allerdings nur die beiden bekannten Farbkombinationen Schwarz/Silber und Weiß/Roségold mit 4K-Bildschirm geben. Die neue Kombination Weiß/Silber folgt erst später; gleiches gilt für Full-HD-Displays. (mue)

Anzeige
Anzeige