Menü

Xbox One: Bitte nur liegend betreiben

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 256 Beiträge

Xbox One mit Controller und Kinect-Kamera

(Bild: Microsoft)

Wie Microsofts Xbox-Produktmanager Albert Panello gegenüber GameSpot zu Protokoll gab, darf man die kommende Xbox One nur liegend benutzen. Bei senkrechter Aufstellung gäbe es zwar keine Kühlungsprobleme, allerdings sei das Slot-in-Laufwerk für Spiele-Discs nicht darauf ausgelegt – ergo geschehe ein senkrechter Betrieb auf eigenes Risiko. Man habe herausgefunden, dass ohnehin 80 Prozent aller Xbox 360 liegend betrieben werden, so Panello.

Ob das aber nicht einfach daran liegt, dass die Xbox 360 ein Schubladenlaufwerk hat? Das Argument mit dem Slot-in-Laufwerk mutet jedenfalls seltsam an. So lässt sich Sonys Konkurrenz-Produkt Playstation 3, die ebenfalls ein Slot-in-Laufwerk besitzt, problemlos senkrecht aufgestellt nutzen. Auch bei der kommenden Playstation 4 wird der Nutzer wieder die Wahl haben. Die Xbox One erscheint am 22. November für 499 Euro, die Playstation 4 folgt eine Woche später für 399 Euro. (mue)

Anzeige
Anzeige